Geschenke

Weihnachten steht vor der Türe - Beizeiten für Geschenke sorgen

Alle Jahre wieder freut sich die Christenheit auf ein ganz besonderes Fest. Weihnachten gehört für uns einfach dazu und alle in unserem Umfeld möchten beschenken und natürlich auch beschenkt werden. Es müssen ja nicht immer die großen Kostbarkeiten sein, die da auf dem Gabentisch landen.

Beizeiten für Geschenke sorgen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Luzia Ebnöther

Auch kleinere Geschenke erfreuen unsere Lieben, Freunde und Nachbarn. Vielleicht gibt es gerade in der Nachbarschaft jemanden, der keine Familie mehr hat. Gerade ältere Leute, die oft allein sind, freuen sich über eine Aufmerksamkeit, die von Herzen kommt. Doch unser Augenmerk gilt vor allen Dingen unseren Lieben, für die wir uns zu Weihnachten richtig ins Zeug legen. Wenn die hübschen Gaben dann in ihren wundervollen und originellen Weihnachtsverpackungen vor uns liegen, wissen wir, dass es bis zum Entzünden der Kerzen am Baum gar nicht mehr so lange ist. Da wird nicht nur eingekauft und eingepackt, sondern auch gebacken und gebraten, was das Zeug hält. Beizeiten für Geschenke sorgen und das Weihnachtsessen planen, das sind Aufgaben, denen wir uns jedes Jahr mit viel Enthusiasmus widmen.

Tradition in einer schnelllebigen Zeit
Vielleicht ist Tradition in unserer schnelllebigen Zeit ganz besonders wichtig. Denn Vieles hat sich verändert und so erfreuen sich eigentlich alle an alten Bräuchen, die uns die kalte Winterzeit verschönern. Jahr für Jahr ein schönes Weihnachtsfest zu erleben, das ist für jung und alt gleichermaßen erstrebenswert. Für viele Familien, die über das Land verstreut wohnen, sind die großen Feste wie Weihnachten und Ostern vielleicht die einzige Gelegenheit, in aller Ruhe zusammenzukommen. Da treffen sich manchmal drei oder sogar vier Generationen und zelebrieren Festlichkeiten, wie es schon viele der Vorfahren vorher getan haben. Es ist schön, dass wir gerade an Weihnachten die Friedhöfe besuchen und an all diejenigen denken, die Weihnachten nicht mehr mit uns feiern können.

Geschenke, die wirklich Freude machen
Um Geschenke für die Lieben sollten wir uns wirklich schon beizeiten Gedanken machen und sie nicht erst im letzten Augenblick besorgen. Denn der Beschenkte wird es schon merken, ob sich Nachdenken, Mühe und Sorgfalt hinter einem Geschenk verbergen oder ob aus Verlegenheit geschenkt wurde. Natürlich sind Schmuck, Elektronik und Parfums immer noch die Renner, aber es gibt auch noch andere Geschenke, die an Weihnachten durchaus Freude hervorrufen. Fast jeder Mensch hat ein Hobby oder sogar mehrere und er wird sich mit Sicherheit freuen, etwas Nützliches für dieses Hobby geschenkt zu bekommen. Jungen Leuten, die gerade erst angefangen haben, sich ihre Existenz aufzubauen, kann auch etwas für den Hausstand gekauft werden. Bücher sind auch immer ein attraktives Geschenk, wenn jemand gerne liest und man seinen literarischen Geschmack trifft. Ein schönes Schachspiel, Eintrittskarten für ein Konzert oder ein Gutschein für eine Kurzreise: es gibt tausend verschiedene Geschenke, mit denen wir gerade zu Weihnachten unsere Lieben bedenken können. Übrigens spielt die Verpackung beim Verschenken eine ganz große Rolle, denn das Auge freut sich natürlich mit. Weihnachten ist einmal im Jahr und da sollte alles perfekt sein. Noch ein klein wenig Zeit vergeht und dann ist es endlich wieder soweit!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Basteln im Sommer
Die besten Kinderfilme 2020
Suchen Sie noch ein paar Last Minute…
  •  
  • 1 von 39

Buchtipp

Zu Weihnachten gehören für uns der Duft von Tannenreisig, das Brötchenbacken…
Autor: Rena Sack
0